SELBSTPORTRÄT

christina thomas | als wortspielende künstlerin alias AIR IS MOTH‘S CHANT*
studium bildhauerei | design | malerei | kunstgeschichte | italienisch |
hdk berlin
académie des beaux arts aix en provence
kunstakademie düsseldorf

wichtigste stationen ausstellungen in museen | galerien | projekte

aktuell
_„ARE YOU READY FOR THE TALE OF THE OVERMATE?“
  künstlerbuch | forschungs- und kunstprojekt über L.H.O.O.Q. von marcel   duchamp
_blooms&orchestra INTERNATIONALE PHOTOSZENE KÖLN 2016
  blumencollagen und orchesterdirigat HARBOUR.CLUB The New Yorker, Köln

_mitglied des improvisationsorchesters MISSILES (percussion)

fotografie
_MONDRIAN_ÜBERWACH - collagen aus dem ZENTRALARCHIV CASTING DES
  UNSICHTBAREN (ZACDU) | INTERNATIONALE PHOTOSZENE KÖLN 2012
_gründung des ZENTRALARCHIV CASTING DES  UNSICHTBAREN (ZACDU)
_ JAHRESGABEN ausstellung kunstverein schwerin
_„BLISSFUL IMAGES OF NO THING & STATEMENTS ZUM CASTING
  DES UNSICHTBAREN“ | INTERNATIONALE PHOTOSZENE KÖLN 2010
_„SigSigMarMarMar“ neue portraits von sigmund freud, sigmar polke,
  marcel duchamp und rosemarie trockel | INTERNATIONALE PHOTOSZENE KÖLN 2008
_“ORCHIDEENORCHESTER“ und andere phänomene aus der weltnatur 2009
_“UTOPIALEUCHTEN“ - hommage an buckminster fuller 2006
_“SIGMUND FREUD SUPER FACES“ neue portraits von sigmund freud 2006
_dinner nach dem kochbuch von sigmund freud zum 150. geburtstag
  hotel the new yorker, köln

2000
_„NIETZSCHE IN DER KUNST DER POSTMODERNE“ haus am waldsee, berlin GA,K

design:
_“PASSAGEN“ internationales interior design köln, 2004: „LoveBed/LoveSeat“
  prototypen und unikatmöbel, showroom galerie maximilian krips
_“plan“ forum aktueller architektur köln 2004 | neue „LoveSeats“ in
  zusammenarbeit  mit swarovski
_“artisdifferent düsseldorf“ schnittstelle kunst/design/architektur

_entwurf “LOVE OBSERVATION TOWER“ philosophisch-architektonische
  landschaftsskulptur für WEG DER SINNE, schwaz/tirol

_"design in köln" kolnisches stadtmuseum GA,K

90er jahre
_“PICTURES ON ARTISTS“ projektionen auf künstlerportraits für „KRATER
  & WOLKE“, edition der galerie michael werner und a.r. penck
_anagramme zu kunst, literatur und philosophie
_künstlerbuch ANAGRAMMHAMMER 2000

ANAGRAMM | ausstellungen | performance:
_passagen köln 2004 mit bodek janke, percussion
_literaturhaus hamburg 2000 in cooperation mit den deichtorhallen
_museum abteiberg 1998, möchengladbach mit martell beigang, percussion
_juliettes literatursalon berlin 1998 mit martell beigang, percussion
  in cooperation mit blixa bargeld

*namensanagramm

80er jahre/skulpturen
_galerie rolf ricke, köln, EA
_galerie rolf ricke, köln mit lüpertz, penck, baselitz, GA
_städt. galerie folkwang-museum essen EA, K
_kunsthalle bremen GA,K
_kunstverein bremen GA,K
_kunstverein flensburg, GA,K
_museum schloss gottorf, GA,K
_galerie jordan, köln(mit A.R. Penck)
_galerie wilkens + jacobs, köln EA
_galerie jordan, köln GA (mit matteo thun) GA

multimedia:
_“TSCHAU MEGA ART BABY“ hommage an martin
kippenberger
  als webseite zum rahmenprogramm der documenta X
_präsentation der hommage zu kippenberger-
ausstellungen:
_deichtorhallen hamburg
_nationalgalerie prag
_CR-ROM „TSCHAU MEGA ART BABY“ als künstlerische
 edition

vertreten in sammlungen:
sammlung guido korte, köln
sammlung a.r. penck berlin/dublin
sammlung rolf ricke, berlin
sammlung hans und uschi welle, köln
sammlung sixt, köln
sammlung palmiotta (marktex) kronberg
sammlung wurlitzer, berlin,
sammlung moeller, köln,
sammlung werner, bremen
sammlung sabine schwenk, balingen
sammlung löbbert, köln

webseiten:
www.christina-thomas.de
www.air-is-moths-chant.com
www.sigmund-freud-art-editions.com
www.thing.net~/kippi

i n h a l t